Zelda: Breath of the Wild – Nur für 50 ausgewählte Gamescom-Besucher spielbar

The Legend of Zelda: Breath of the Wild wird auf der gamescom 2016 nur für sehr wenige Besucher spielbar sein. Nintendo veranstaltet einen Wettbewerb, dessen 50 beste Teilnehmer das Spiel antesten dürfen.

Wie Nintendo angekündigt hat, wird Zelda nicht wie erwartet für jeden Besucher spielbar sein. Stattdessen wird das Spiel einer limitierten Anzahl von Testspielern zur Verfügung stehen. Um einen der begehrten plätze zu ergattern, müsst ihr an einem Fan-Wettbewerb teilnehmen. Schickt dazu ein Bild an Nintendo, das eure Begeisterung für The Legend of Zelda zum Ausdruck bringt. Die besten 50 Teilnehmer (mit gamescom-Ticket), dürfen Zelda anspielen.

Insgesamt 50 Fans aus Deutschland, Österreich und der Schweiz werden so ausgewählt. Zusätzlich werden vier Turniere stattfinden, deren Gewinner Zelda ebenfalls antesten dürfen.

Wenn ihr am Wettbewerb teilnehmen wollt, müsst ihr eine E-Mail an zelda@nintendo.de mit eurem Bild sowie dem Tag schicken, an dem ihr die Gamescom besucht. Teilnahmeschluss ist der 8. August.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.