Youtube – Nach 7 Jahren Streit keine Sperrtafeln von GEMA mehr

Der jahrelange Streit zwischen Youtube und GEMMA hat endlich ein friedliches ENde gefunden. Beide Parteien konnten sich vertraglich einigen und so enden die berühmtberüchtigten Sperren für Musikvideos auf Youtube.

Google und GEMA machten keine Angaben zu den Vertragsdetails. Es ist also vollkommen unklar, wie die finanziellen Details aussehen. Vor längerer Zeit war durchgesickert, dass die GEMA pro Videoaufruf 0,375 Euro-Cent von Youtube verlangte, was Youtube selbst als zu teuer empfand.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.