Windows 10 – Cortana funktioniert nur noch mit Bing & Edge

Die Sprachassistentin Cortana kann nun nicht mehr mit anderen Suchmaschinen als Bing zusammenarbeiten und verwendet außerdem stets den Browser Edge.

Die weite Verbreitung von Windows 10 habe dafür gesorgt, dass Software entwickelt wurde, um das Design des Betriebssystems zu umgehen und Suchanfragen an Anbieter umzuleiten, die nicht für eine Zusammenarbeit mit Cortana entworfen wurden.

Daher wird Cortana ab sofort nur noch den Microsoft-Browser Edge verwenden. Außerdem wird Microsoft alle Erweiterungen oder Hacks blockieren, die bislang dafür sorgen konnten, dass Bing als Standard-Suchmaschine für Cortana verwendet wird. Jedoch ist es natürlich weiterhin möglich einen beliebigen Browser und eine beliebige Suchmaschine zu verwenden

Quelle: Microsoft

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.