The Division – Erste Spieler auf Max-Level 30

In The Division sind bereits wenige Tage nach dem Start mehrere Spieler auf Stufe 30, dem Max-Level, angelangt.

Der Reddit-Nutzer Nikulasu war angeblich der erste Spieler, der in The Division das Max-Level erreichte, denn nach schon 15 Stunden war er auf Stufe 30 angelangt. Dabei soll er nach eigenen Angaben brav alle Missionen und Nebenauftrage zusammen mit seinem Kumpel durchgezogen haben.

Das gibt es nach Level 30 in The Division zu tun

Doch macht man als Level-30-Spieler jetzt in The Division?

  • Spieler können nach Level 30 ihr so genanntes Gear Score weiter ausbauen. Damit ist der Wert unserer Ausrüstung gemeint. Je besser die Ausrüstung, desto mehr Gear Score haben wir.
  • Wir können die Dark Zone erkunden. Das offene PvP-Gebiet mitten in New York bietet neben aggressiven anderen Spielern auch besondere Herausforderungen und besonders fette Beute für Agenten. Ideal, um den Gear Score zu erhöhen oder Credits zu farmen.
  • Weiterhin gibt’s herausfordernde Daily-Missionen, die wir jeden Tag erneut machen dürfen und die verdammt schwer sind aber auch entsprechend was hergeben.
  • Ab Level 30 können wir auch bestimmte Story-Missionen im Challenge-Schwierigkeitsmodus spielen.
  • Im April erscheint bereits das erste Content-Upgrade namens Incursion. Darin werden die brandneuen Übergriffe (Incursions) enthalten sein. Dabei handelt es sich um Missionen, die wir zu viert spielen und eine Art Mini-Raid sein sollen. Echte Raids sollen aber erst in späteren Updates kommen.

Quelle: Reddit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.