Stadia-Datenverbrauch: Datenleitung wird mit mehreren Gigabyte pro Stunde belastet

Stadia-Datenverbrauch: Datenleitung wird mit mehreren Gigabyte pro Stunde belastet (1)

Quelle: PC Games Hardware

In einigen Testberichten wird auch die Datenrate der gestreamten Spiele bei Google Stadia ermittelt. Wer längere Spielesessions für selbstverständlich hält, braucht neben einer permanenten Internetverbindung auch eine Flatrate.

Im Test vom Magazin Venturebeat wurde ermittelt, wie viel Daten beim Spielen durch Google Stadia anfallen und durch die Internetleitung gesendet werden. Wer in Full-HD mit 60 Fps beispielsweise Red Dead Redemption 2 via Stadia streamt, muss mit knapp sieben Gigabyte pro Stunde rechnen. Im genannten Test wurden für 13 Minuten Spiele-Streaming 1,55 Gigabyte verbraucht. 

Google selbst erwähnt, dass der Datenverbrauch bei UHD und 60 Fps bei 20 GB pro Stunde. benötigt man eine Internetleitung, die mindestens 10 Mbit/s verkraftet, um in 720p bei 60 fps und mit Stereosound spielen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.