Gears of War 4 – PC-Version mit 4K-Support & kein Framelock

Bei der PC-Version von Gears of War 4 wird keinen Framelock geben, dafür aber 4K-Unterstützung und jede Menge Grafikeinstellungen.

The Coalition hat erste technische Daten zur PC-Version von Gears of War 4 veröffentlicht. Und die haben es in sich: So wird auf ein Framelock verzichtet, erhält dafür aber eine 4K-Unterstützung mit jeder Menge an individuellen Grafikeinstellungen.

Individuell anpassbar soll auch die Steuerung sein. So könnt ihr die Tastaturbelegung komplett umwerfen und die Tasten für Sprint und Deckung trennen.

In den Grafik- und Video-Optionen gibt es momentan bereits 28 Anpassungsmöglichkeiten, Tendenz steigend.

Wer ab dem 11. Oktober eine digitale Version von Gears of War 4 kauft, erhält das Spiel anschließend für beide Plattformen. Wer etwas mehr ausgeben möchte, kann sich außerdem eine Loot-Crate-Edition mit einer Lancer-Nachbildung oder eine andere Sonderedition sichern.

Gears of War 4
Gears of War 4 Collectors

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.