Firmaware-Update – Benutzeroberfläche der PS4 wird schöner

Sony hat die Firmware 4.0 für die Playstation 4 vorgestellt. Im Fokus steht ein neuer Look für die Benutzeroberfläche.

Es soll die Benutzerführung der Konsole optisch mit neuen Symbolen, Hintergrundgrafiken und einem überarbeiteten „Das ist neu“-Eintrag verbessern. Die grundsätzlichen Struktur des Menüs soll dabei aber bestehen bleiben.Verbesserungen soll es beim Quickmenü geben. Es soll nicht mehr den ganzen Bildschirm ausfüllen und mehr anzeigen, darunter den Status von Freunden. Außerdem soll es die Möglichkeit geben, eigene Ordner und Bibliotheken anzulegen, um seine Spiele ebenso wie Screenshots oder Videos individuell zu organisieren.

Eine ganz lustige Änderung soll es bei verstecken Trophäen geben. Dort sollen neugierige Spieler künftig nachschauen können, was sich dahinter verbirgt. Außerdem soll es die Möglichkeit geben, Erfolge auch offline angezeigt zu bekommen, so Sony in seinem Blog. Wann Firmware 4.0 erscheint, ist noch nicht bestätigt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.