FIFA 17 – Das sind die Neuerungen von FIFA 17

Story-Modus, Frostbite-Engine und Gameplay-Änderungen. Das alles steckt im kommenden FIFA 17 aus dem Hause Electronic Arts.

Frostbite-Engine und Allgemeines

  • Die FIFA-Serie wechselt mit FIFA 17 auf die Frostbite-Engine.
  • FIFA 17 wird dadurch authentischer und es sind Dinge möglich, die vorher nicht möglich gewesen sind.
  • Besonders im Fokus stehen die neu eingesetzten Lichttechniken wie zum Beispiel Volumetric Lighting, durch das die Scheinwerfer in einem nächtlichen Stadion diesig wirken.
  • Im Vergleich zu den Vorjahren konnten dank der Frostbite-Engine dreimal so viele Animationen wie üblich hinzugefügt werden.
  • Auch die Spielergesichter sind nun detaillierter, die Augen der Kicker glänzen jetzt unter anderem realistisch, Haare werden korrekter dargestellt.
  • Die Minispiele während der Ladezeiten vor einem Match sind jetzt auch zu zweit spielbar.
  • Zu neuen Modi, Lizenzen oder Ultimate Team gab es noch keine Informationen.

Story-Modus »The Journey

  • FIFA 17 bekommt den ersten tiefgreifenden Story-Modus in einem Fußballspiel.
  • Hauptcharakter ist Alex Hunter, der sich in der Premier League hocharbeitet.
  • Die Geschichte wird in etlichen Zwischensequenzen erzählt.
  • Ihr bekommt einen Blick hinter die Kulissen, Alex ist zum Beispiel in der Kabine, dem Spielertunnel, der Business Class in einem Flugzeug oder auf dem Trainingsplatz.
  • Wirklich spielbar sind nur die eigentlichen Fußball-Matches, dabei kann man auswählen, ob man das ganze Team oder nur Alex spielen will.
  • Auf dem Platz gilt es, verschiedene Objectives zu erreichen, zum Beispiel den Trainer zu beeindrucken, indem man eine oder mehrere Vorlagen gibt.
  • Nach dem Spiel gibt es die obligatorischen Interviews. Cool dabei: Man kann unterschiedliche Antwortmöglichkeiten auswählen, die dann Auswirkungen auf die Außendarstellung von Alex haben sollen.
  • Es gibt etliche dynamische Szenen, wie ein Gespräch im Trainerbüro nach einer roten Karte.
  • Fiktive Social-Media-Meldungen von z.B. Twitter werden ins Spiel eingebunden.
  • Alex lässt sich im Laufe der Karriere in diversen Punkten wie Schnelligkeit oder Technik verbessern und lernt besondere Aktionen, zum Beispiel wuchtige Kopfbälle.
  • Der Story-Modus findet nur in der Premier League statt.

Gameplay-Verbesserungen

  • Die Standardsituationen wurden überarbeitet. Bei Freistößen rückt die Kameraperspektive etwas weiter an den Spieler.
  • Bei Elfmetern lässt sich der Anlauf variieren, zum Beispiel kurze Tippelschritte oderAbstoppen .
  • Beim Einwurf kann der Einwerfer jetzt an der Linie ein paar Meter nach links und rechts laufen.
  • Bei Eckbällen steuert man nun auf Wunsch ein kleines Zielkreuz, das anzeigt, wo der Ball landen wird. Außerdem drängeln und schubsen die Spieler nun deutlich mehr vor der Ausführung einer Ecke.
  • Das gesamte Spiel ist nun körperbetonter.
  • Auch nach einem Abstoß lässt sich jetzt der Ball aus der Luft holen und sofort abschirmen.
  • Ihr könnt nun mit den Torhütern kollidieren. Dabei kann es vorkommen, dass die Keeper den Ball fallenlassen.
  • Mit einem gezielten und gut getimeten Tackling lässt sich der Ball aber auch bei einem abschirmenden Gegner gewinnen.
  • Das neue Active Intelligence System lässt euch nun intelligenter in freie Räume durchstarten.
  • Auch die Stürmer bewegen sich nun mehr und aktiver.
  • Die Torhüter können nun auch flachere und härtere Abschläge ins Feld bringen, damit umgeht man die Bogenlampen der Vorgänger.
  • Harte Flachschüsse beim Torabschluss sind jetzt ebenfalls auf Wunsch ausführbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.