Xbox One X Project Scorpio Edition für Fans vorgestellt

Die Project Scorpio Edition ist für Fans des Codenames der Xbox One X gedacht.

Die neue Xbox One X wird laut einer Mitteilung von Microsoft auch in einer Project Scorpio Edition erhältlich sein, die schon vorbestellt werden kann.

Die Xbox One X wurde ursprünglich als Project Scorpio angekündigt und wie so oft gibt es viele Fans, denen der Codename für ein Hardware-Produkt besser gefällt als die später verwendete, offizielle Bezeichnung. Für Fans von Project Scorpio kündigt Microsoft daher eine ganz spezielle Variante der Xbox One X an.

Die Project Scorpio Edition bietet ein ganz spezielles Design, bei dem die Wörter ‚Project Scorpio‘ auf Konsole und Controller gedruckt sind. Außerdem wurde das Gehäuse mit einem raffinierten und dynamischen Muster verziert.

Außerdem wird die Konsole mit einem exklusiven, vertikalen Standfuß ausgeliefert. Zum Lieferumfang gehören auch ein drahtloser Project-Scorpio-Controller und ein kostenloser Monat Xbox Game Pass. Da die Xbox One X Project Scorpio Edition nur in einer limitierten Auflage erhältlich ist und das auch nur per Vorbestellung, rät Microsoft den Fans dazu, ihr Exemplar schnell vorzubestellen, da damit zu rechnen ist, dass diese Version bald ausverkauft sein wird.

Ansonsten unterscheidet sich die Edition nicht von der Standard-Version. Die technischen Daten der Xbox One X und Vergleiche mit anderen Konsolen finden Sie auch in unserem Special. Der Konsole wird offiziell am 7. November 2017 ausgeliefert. Microsoft garantiert bei einer Bestellung über den eigenen Shop die Auslieferung an diesem Tag.

Kommentar verfassen