Squadron 42 braucht mindestens 16 GiByte RAM

Mark Hamill spielt Old Man Colton in Squadron 42.

Cloud Imperium Games haben wie versprochen einen neuen Teaser für Squadron 42 veröffentlicht, in dem eine längere Szene mit Old Man Colton, gespielt von Mark Hamill, zu sehen ist. Außerdem sind nun die minimalen Systemvoraussetzungen für das Spiel bekannt.

Auf der Webseite zu Squadron 42 haben die Entwickler bei Cloud Imperium Games die Informationen zur Einzelspieler-Kampagne zusammengefasst. Sie versprechen ein Abenteuer im Star-Citizen-Universum, intensive Weltraum-Action und verweisen darauf, dass es für eine Unterstützung von 45 US-Dollar schon jetzt möglich ist, den Arena Commander und das Fps-Modul Star Marine zu spielen. Auch die minimalen Systemanforderungen wurden genannt:

  • Windows 7 (64 Bit) mit Service Pack 1, Windows 8 (64 Bit), Windows 10 – Anniversary Update (64 Bit)
  • DirectX-11-Grafikkarte mit 2 GiB RAM (4 GiB dringend empfohlen)
  • Quad-Core-CPU
  • 16+ GiB RAM
  • SSD dringend empfohlen

Neben den Informationen auf der Webseite, auf der weiter kein Veröffentlichungstermin zu finden ist, haben die Entwickler auch über IGN einen neuen Teaser-Trailer veröffentlicht, der vermutlich aus einer der ersten Gameplay-Szenen stammt. Hier ist „Old Man Colton“ zu sehen, der von Mark Hamill gespielt wird und mit dem der Spieler kurz in einem Gespräch interagiert. Sie finden das Teaser-Video direkt im Anschluss an diese Meldung.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.