PS4 Hacking – Steam auf einer PS4 installieren

Die Playstation 4 ist kein herkömmlicher IBM-PC und so ist es sogar möglich auf ihr Steam zum Laufen zu bringen.

Unsere Kollegen von Golem waren auf dem Chaos Communication Congress und waren beim Vortrag von Hector Martin. Dieser legte dort den Weg dar, wie man auf einer Playstation 4 Linux und damit auch Steam zum Funktionieren bringen könne.

Über eine Sicherheitslücke im Webbrowser lässt sich zunächst das FreeBSD der Konsole übernehmen. Der ARM-SoC, den Sony verbaut, emuliert grundsätzlich einige PC-Komponenten, ist aber alles andere als ein herkömmlicher Chipsatz.

 

Nach diversen weiteren Hacks und einigen Treiber-Schwierigkeiten funktioniert Linux dank ps4-kexec-Komponente dann jedoch weitgehend. Zwar funktioniere nur Ethernet (kein WLAN) und kein HDMI-Audio, letzteres lässt sich allerdings durch S/PDIF umgehen. Vergibt man dem System schließlich manuell ausreichend VRAM, funktioniert auch Steam und damit alle Linux-kompatiblen Spiele – auf einer Playstation 4.

Quelle: Golem

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.