Mario Kart 8 Deluxe im Test – Das beste beste Mario Kart Game

Nintendo holt Mario Kart 8 von der Wii-U und veröffentlicht es in veredelter Form für die Nintendo Switch. Doch für wen lohnt sich das neue Mario Kart 8 Deluxe? 

 Nach dem exzellenten Singleplayer The Legend of Zelda: Breath of the Wild für die Switch, kommt jetzt die Neuauflage vom Mehrspieler Kracher Mario Kart 8.

Mario Kart 8 Deluxe – Einführungsvideo (Nintendo Switch)

Mario Kart 8 Deluxe enthält alle Strecken und Fahrer des Vorläufers, zudem sind alle nachträglich per DLC hinzugekommenen Inhalte und neue Fahrzeuge auch dabei. Außerdem hat Nintendo noch den einen oder anderen ganz neuen Fahrer spendiert. Optisch wurde Mario Kart 8 grafisch aufgebessert. Ebenfalls wurden die Ballon-Ballerei und der Battle Mode ausgebaut.

Nachbesserung an den richtigen Stellen

Sicherlich ist der hohe Preis von einem Mario Kart 8 Update keine 60 Euro wert, aber dennoch verhelfen die kleinen Veränderungen Mario Kart 8 Deluxe zu einem besseren Spiel. Eine der Neuerungen ist, dass die Fahrerplätze wieder getauscht werden und so wieder zwei Items gleichzeitig getragen werden können. Auch der Drift-Turbo ist nun nicht mehr zwei-, sondern dreistufig, lässt sich dadurch feiner abstimmen und taktischer nutzen.

Mario Kart 8 Deluxe – Neuerungen (Nintendo Switch)

Alles in allem gab es noch nie ein Mario Kart, das so viel an Umfang sowie Gameplay bietet, wie Mario Kart 8 Deluxe. 48 Strecken und 42 Fahrer, unter ihnen Neuzugänge wie die Inklinge aus Splatoon.

Keine Spur von Langweile: In Mario Kart 8 Deluxe rast ihr über klassische Rennpisten, durch üppige Wälder, Hyrule-Schlösser, Vulkane, Baumkronen, Unterwasserpassagen und über den serientypischen, gleich in mehreren Versionen vorhandenen, Regenbogen.

"Mario Kart 8 Deluxe": Die neue Fun-Racer-Referenz (Bild: Nintendo)
"Mario Kart 8 Deluxe": Die neue Fun-Racer-Referenz (Bild: Nintendo)
"Mario Kart 8 Deluxe": Die neue Fun-Racer-Referenz (Bild: Nintendo)
"Mario Kart 8 Deluxe": Die neue Fun-Racer-Referenz (Bild: Nintendo)
Foto: Nintendo

Eine Herausforderung für jedermann

Dank vier Geschwindigkeitsklassen ist das sowohl für Einsteiger, als auch für Profis eine Herausforderung. Damit kein Frust in der 200-Kubik-Klasse aufkommt, gibt es diesmal einen Spurhalteassistenten, der auf Strecken mit Abgründen allzu häufige Abstürze verhindert.

Perfekt ausbalanciert trotz Fülle des Inhalts

Auch wenn Mario Kart 8 Deluxe vor Inhalt platzt, ist das Spiel dennoch ausbalanciert. Während des Tests hat sich keiner der verschiedenen Fahrzeuge in Kombination mit leichten oder schweren Fahrern übermächtig oder benachteiligt gefühlt. Man merkt dem Game an, dass Nintendo viel Arbeit ins Feintuning investiert hat. Auch bei der Optik ist dies der Fall: Das neue Mario Kart läuft am TV in scharfer Full-HD-Auflösung bei flüssigen 60 Bildern pro Sekunde.

"Mario Kart 8 Deluxe": Die neue Fun-Racer-Referenz (Bild: Nintendo)
"Mario Kart 8 Deluxe": Die neue Fun-Racer-Referenz (Bild: Nintendo)
"Mario Kart 8 Deluxe": Die neue Fun-Racer-Referenz (Bild: Nintendo)
"Mario Kart 8 Deluxe": Die neue Fun-Racer-Referenz (Bild: Nintendo)
"Mario Kart 8 Deluxe": Die neue Fun-Racer-Referenz (Bild: Nintendo)
Foto: Nintendo

An der Optik gibt es bei Mario Kart 8 Deluxe nichts auszusetzen. Das Game war schon auf der Wii U hübsch anzusehen, bei der Neuauflage hat man mit realistischeren Lichteffekten, detaillierteren Reflexionen und schärferen Texturen nun an den richtigen Stellen nachgebessert. In Kombination mit den schon in der Wii-U-Fassung detailreich und liebevoll gestalteten Strecken entsteht ein sehr rundes Gesamtpaket, das man in dieser Pracht vor allem im mobilen Betrieb noch nicht gesehen hat.

Perfekt für den mobilen Mehrspielerspaß

Mario Kart 8 Deluxe eignet sich hervorragend für mobile Multiplayer-Partien. Auf einer einzelnen Switch dürfen bis zu vier Spieler gegeneinander antreten, mit mehreren vernetzten Konsolen können sich die Spieler sogar in Rennen mit zwölf Spielern stürzen. Bei kabelloser Verbindung sind immer noch bis zu acht Spieler möglich.

"Mario Kart 8 Deluxe": Die neue Fun-Racer-Referenz (Bild: Nintendo)
Foto: Nintendo

Verbesserter Battle Mode

Richtig spaßig wird es bei Mario Kart 8 Deluxe bei Multiplayer-Partien im neuen Battle Mode. Nintendo hat sogar die beliebten Modi zurückgebracht, in denen ihr sich mit Bomben attackieren oder Ballons mit Panzern zerballern.

"Mario Kart 8 Deluxe": Die neue Fun-Racer-Referenz (Bild: Nintendo)
Foto: Nintendo

Passender Soundtrack

Zum rundum gelungenen Gesamteindruck bei Mario Kart 8 Deluxe trägt auch sein Soundtrack bei. Von mysteriöse Musik im Geisterhaus über gute-Laune-Gedudel auf Urwaldpisten

"Mario Kart 8 Deluxe": Die neue Fun-Racer-Referenz (Bild: Nintendo)
Foto: Nintendo

Fazit

Mario Kart 8 war bereits auf der Wii U ein absolutes Spitzenspiel. Die noch in der Originalversion von Mario Kart 8 angesprochene Kritik, hat Nintendo in Mario Kart 8 Deluxe nahezu komplett wett gemacht. Die verschiedenen Spielmodi der Ballon-Balgerei machen in den neuen Arenen sehr viel Spaß. Ein so umfangreiches und bis detaillierte Mario Kart hat es noch nicht gegeben.

Wer bereits viel Zeit mit der Wii-U-Version von Mario Kart 8 verbracht hat, wird vom Vollpreis trotz der Verbesserungen etwas genervt sein. Hier wäre ein Upgrade-Programm seitens Nintendo nett gewesen. Besonders im Handheld-Modus beeindruckt die Switch-Fassung immer und überall.

Die Ergonomie der Mini-Controller bei Nintendos Switch strei

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.