Börse: Hacker klauen Bitcoin im Wert von fast 70 Millionen US-Dollar

Börse: Hacker klauen Bitcoins im Wert von fast 70 Millionen US-Dollar (1)

Die slowenische Handelsplattform NiceHash wurde Opfer eines Hackerangriffs, bei dem angeblich circa 4.700 Bitcoin entwendet wurden. Der Schaden beläuft sich jetzt auf fast 70 Millionen US-Dollar.

Erst vor wenigen Tagen erreichte Bitcoin die 13.000-US-Dollar-Marke, nachdem die Währung erst Ende November erstmals über 10.000 US-Dollar pro Münze schaffte. Doch die Kryptowährungen hat auch ihre Schattenseiten.

Denn die slowenische Handelsplattform NiceHash wurde nämlich aktuell von Cyberkriminellen angegriffen, welche dem Unternehmen 4.700 Bitcoin entwendeten. Zumindest legt ein Posting auf Reddit diese Größenordnung nahe, das Unternehmen selbst will noch prüfen, wie viel Bitcoin wirklich entwendet wurden. Geht vom aktuellen Kurs aus, ist so also ein Schaden von 68 Millionen US-Dollar entstanden. Das entspricht in etwa 61 Millionen Euro. NiceHash rät nun seinen Nutzern, die Passwörter zu ändern. Im gleichen Zuge versucht man aber auch alles, um die offenbar vorhandenen Sicherheitslücken zu schließen. Aktuell hat die Plattform ihren Betrieb eingestellt.

Quelle: Nicehash

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.