Wolfenstein: Youngblood und Cyberpilot: Release in Deutschland auch mit Nazi-Symbolik

Wolfenstein: Youngblood und Cyberpilot - Release in Deutschland auch mit Nazi-SymbolikQUELLE: BETHESDA

Dank einer USK-Neuregelung werden bei den kommenden beiden Teilen Wolfenstein: Youngblood und Cyberpilot nationalsozialistische Symbolik im Spiel zu sehen sein.

Am 26. Juli erscheinen mit Wolfenstein: Youngblood und dem VR-Ableger Wolfenstein: Cyberpilot die beiden neuesten Teile der beliebten Shooter-Reihe erstmals parallel zur deutschsprachigen Version ohne die nationalsozialistische Symbolik auch hierzulande legal als internationale Version mit Hakenkreuzen und Co.

Zwar sind beide Fassungen hinsichtlich ihrer Darstellung der Effekte inhaltsgleich, doch die internationale Originalversion mit der nationalsozialistischen Symbolik wird nur in englischer Sprachausgabe angeboten.

Aus diesem Grund ist eine Umstellung von der deutschen Version auf die internationale Originalversion und umgekehrt nicht möglich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr dar√ľber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.