Super-Geforce: Neue Spekulationen um Veröffentlichung

Quelle: Youtube

Nvidia hatte die Super-Geforce geteasert und mittlerweile erscheinen auch immer mehr technische Eckdaten und Mock-ups des Referenzdesigns im Internet.

Im Detail sollen die zum Beispiel im Falle der RTX 2080 Super aus einem TU104-450 bestehen, der an 8 GiB GDDR6 angebunden wurde, der dann mit 16 statt 14 Gbps taktet. Man ist sich auch sicher, dass die Super-2080 3.72 Shader haben wird, also alle bei diesem Chip verbauten Einheiten aktiviert.

Quelle: Igors_Lab

Die Geforce RTX 2070 Super wird dann der direkter Konkurrent zur Radeon RX 5700 XT werden. Die soll mit dem TU104-410 und 256 Shader erweitert werden und mit 8 GiB GDDR6 ausgestattet sein – hier dann mit 14 Gbps. Die Geforce RTX 2060 Super indes soll 8 GiB GDDR6 mit 14 Gbps haben und 1.920 Shader ins Feld führen.

Es wird sogar bereits ein Referenzdesign herumgereicht, von dem ein Mock-Up-Bild erstellt wurde und das wie folgt aussehen soll. Ob es stimmt, werden wir beizeiten erfahren.

Super-Geforce: Neue Spekulationen um veröffentlichung und technische Eckdaten (2)

Quelle: Videocardz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.