PES 2020: Demo kommt im Juli

Quelle: Konami

Konami wird eine eine Demo von PES 2020 bereitstellen, die ab 30. Juli auf Steam heruntergeladen werden kann – ebenso wie auf den üblichen Konsolen.

Der Umfang der Demo von PES 2020 wird aus einem schnellen Spiel und Koop-Modus für Online-Spiele bestehen. Erstmals dabei ist auch der Edit-Mode, ein Bearbeitungsmodus, in dem Spieler sich ihr eigenes Team zusammenstellen können.

Die Demo umfasst 14 komplett lizenzierte Teams, von denen bereits 11 bekannt sind: FC Barcelona, Arsenal FC, Palmeiras, Flamengo, Sao Paulo, Sport Club Corinthians Paulista, Vasco da Gama, Boca Juniors, River Plate, Universidad de Chile und Colo-Colo. Die drei fehlenden Teams werden wohl in Bälde verkündet werden. Insgesamt sind sechs Ligen in der Demo sowie drei Stadien. Release des Spiels ist am 10. September 2019 – 17 Tage vor dem Konkurrenten FIFA 20.

Quelle: GameReactor

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.