GTA 6: Angeblicher Leak zu Spielort und grobe Details zum Umfang

GTA 6: Angeblicher Leak zu Spielort und groben Details zum Umfang (1)

Quelle: FlickrMaxime GuilbotCC BY 2.0

Derzeit macht ein angeblicher Leak um GTA 6 die Runde. Der Titel soll sich um ein Drogenkartell in den Siebzigern und Achtzigern drehen und von Narcos inspiriert worden sein. 

Nachdem GTA 5 mittlerweile doch schon bald sechs Jahre alt ist, dürfte es so langsam auch einen Nachfolger geben.

Zu GTA 6 machen nun inhaltliche Gerüchte die Runde, die von einem gewissen „JackOLantern1982“ stammen, der Kontakte zu Rockstar und in zu Kotaku und PC Gamer haben will.

Laut den Gerüchten, gibt es in GTA 6 eine komplett neue Stadt. Statt Miami soll es nun Rio de Janeiro sein. Außenmissionen soll es in Liberty City und Kuba geben. Der Spieler übernimmt die Geschicke eines männlichen Hauptcharakters, der als aufstrebender Kleinkrimineller die große Karriere zum Drogenbaron im Visier hat.

GTA 6 soll thematisch in den 70ern und 80ern angesiedelt sein und von der Netflix-Serie Narcos inspiriert. Von Red Dead Redemption 2 soll sich der Titel aber deutlich unterscheiden. Es gebe keine Kapitel und das gesamte Gameplay sei weniger auf Realismus getrimmt. Ein großes Thema beim Gameplay sei das Wetter mit Hurricanes, Überflutungen und den üblichen Naturgewalten, denen man in einer südamerikanischen Küstenstadt ausgesetzt ist. Die Gebäude und Wagen sollen sich mit der Zeit verändern und ihre Abnutzung deutlich machen. Das Wirtschaftssystem soll komplett neu gestaltet worden sein und der Aufbau des Drogenimperiums an Vice City Stories erinnern – nur eben ein paar Nummern größer.

Waffen werden nur am Körper getragen. Ob man wieder ein ganzes Arsenal wegstecken kann, bleibt unklar.

Quelle: Reddit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.