Geforce RTX 2070 und 2080: Keine A- und Non-A-Chips mehr

Quelle: PC Games Hardware

Nvidia bietet die Geforce RTX 2070, 2080 und 2080 Ti in zwei Versionen des gleichen Chips an. Das soll sich bei der RTX 2070 und 2080 ändern.

Die Kollegen von Tom’s Hardware berichten, dass es künftig nur noch einen einheitlichen Chips bei der Geforce RTX 2080 und 2070 geben wird. Die neuen, nun einheitlichen Chips werden angeblich schon länger produziert. Zudem sollen Karten, die Boardpartner bereits mit älteren Chips produziert haben, noch vor der endgültigen Veröffentlichung ein neues BIOS erhalten. Ab Ende Mai würden dann keine unterschiedlichen Chips mehr ausgeliefert.

Mit der Vereinheitlichung der GPUs könnten die Preise vieler OC-Versionen fallen, sofern der neue Chippreis dem der bisherigen Non-A-Variante entspricht.

Quelle: Tom’s Hardware

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.