gamescom 2019: Blizzard nicht auf der Spielemesse vertreten

Bildergebnis für blizzard entertainment

Quelle: Blizzard

Die gamescom 2019 muss ohne Blizzard stattfinden. Das finden die Blizzard-Fans aber durchaus vertretbar – einige deutsche Beobachter machen sich aber Sorgen, dass die gamescom 2019 hier ein Zugpferd verliert.

In einer kurzen Mitteilung hat Blizzard bekannt gegeben, dass sie die gamescom 2019 nicht besuchen werden. Es wird somit keinen Stand von Blizzard geben und das gewohnte Bild einer halben Halle nur mit Spielen von Blizzard wird es nicht geben.

Blizzard selbst begründet das Fernbleiben mit ihrem Fokus auf die Entwicklung aktueller Spiele und zukünftiger Projekte. Bereits im Frühjahr hatte Blizzard angekündigt, dass sie 2019 keine großen Release mehr haben werden.

Blizzard betont jedoch, dass die gamescom für die europäische, als auch für die globale Gaming-Community eine wichtige Veranstaltung ist und es ihnen fehlen wird in diesem Jahr die Spieler in Köln zu treffen. Dennoch will man in Zukunft wieder mit einem Stand auf der Messe vertreten sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.