Die wichtigsten Switches bei Gaming Tastaturen

Bestimmt habt ihr schon immer mal mit dem Gedanken gespielt euch eine mechanische Gaming Tastatur anzuschaffen. Doch von welcher Marke soll das gute Stück kommen und welche Schalter (Switches) sind für einen am besten geeignet? Wir geben euch einen Überblick.

Schon zu beginn können wir euch nicht sagen, welche Schalter die besten sind, da es einfach stark vom eigenen Benutzerprofil abhängt.

Schaltertypen

Basierend auf der Schaltercharakteristik gibt es drei unterschiedliche Arten von Switches: Lineare Switches, taktile Switches und „clicky“ Switches.

Lineare Switches sind die einfachsten der drei Schaltertypen. Sie fühlen sich vom Moment des Tastendrückens bis hin zum -loslassens stets gleich an. Es gibt weder ein taktiles noch akustisches Feedback um einen erfolgreichen Tastendruck zu bestätigen, sodass die Tasten eigentlich die meiste Zeit bis zum Anschlag gedrückt werden.

Taktile Switches liefern ein taktiles Feedback wenn der Umschalt- oder Klickpunkt erreicht wurden, sprich beim Drücken einer Taste ist ein kleiner Widerstand spürbar. Dieser bestätigt dann einen erfolgreichen tastendruck.

Clicky Switches liefern zusätzlich zum taktilen Feedback auch noch akustisches Feedback. Beim Erreichen des Klickpunktes hört ihr ein deutlich hörbares Geräusch.

Der bekannteste Produzent von Schaltern für mechanische Tastaturen ist der deutsche Hersteller Cherry mit ihren sogenannten Cherry MX Switch. Heute ist das Patent ausgelaufen und jeder darf die MX Schaltertechnik verwenden. So gibt es inzwischen schon etliche Hersteller, welche eigene Switches verwenden.

Cherry MX Switches

Die Cherry MX Switches werden über ihre Stielfarbe unterschieden und verfügen so über unterschiedliche Schaltereigenschaften. Die wichtigsten Cherry MX Switches sind folgende:

Cherry MX Black

Der Cherry MX Black ist ein linearer Switch. Dessen Betätigungskraft liegt mit ca. 60 Gramm relativ hoch. Daher fühlen sich die Schalter für Neulinge oftmals recht steif an.

Positiv ist, dass mit den Cherry MX Black wenig Fehleingaben gemacht werden. Doch leider kann es auch durchaus ermüdend sein, jede Taste voll anzuschlagen. Für Vielschreiber ist es daher nicht so empfehlenswert.  Die Cherry MX Black werden hauptsächlich im Gaming Bereich verwendet, besonders für RTS- und Shooter-Spiele.

Bezeichnung Cherry MX Black
Hersteller Cherry
Schaltercharakteristik Linear
Weg bis Schaltpunkt 2 mm
Betätigungskraft 60 g

Cherry MX Black


Cherry MX Red

Die Cherry MX Red Switches sind den Cherry MX Black Switches sehr ähnlich. Auch sie sind linear. Der einzige Unterschied zu den Cheryy MX Black ist die deutlich geringere Betätigungskraft von etwa 45 Gramm . Somit sind schnellere Betätigung möglich.

Bezeichnung Cherry MX Red
Hersteller Cherry
Schaltercharakteristik Linear
Weg bis Schaltpunkt 2 mm
Betätigungskraft 45 g

Cherry MX Red


Cherry MX Blue

Ihr tippt viel? – Dann ist der Cherry MX Blue Schaltertyp genau der richtige für euch. Denn sie liefern ein taktiles sowie Feedback sowie ein deutlich hörbares Klickgeräusch. Sicherlich braucht es ein wenig Übung, um sich an die Switches zu gewöhnen, aber sobald man den Trick raus hat, steht dem schnellen Schreiben nichts mehr im Wege. Benutzt man dann wieder eine normale Tastatur, fühlt sich das Schreiben äußerst langweilig an.

Nur weil die Cherry MX Blue Switches gut für Vielschreiber sind, heißt das nicht, dass sie für Gamer ungeeignet sind. Es gibt einige aktuelle Gaming Tastaturen, welche blaue Cherry MX Switches verwenden.

Leider sind die Cherry MX Blue Schalter recht laut und können möglicherweise Mitmenschen aus dem Umfeld stören.

Bezeichnung Cherry MX Blue
Hersteller Cherry
Schaltercharakteristik Clicky
Weg bis Schaltpunkt 2.2 mm
Betätigungskraft 60 g

Cherry MX Blue


Cherry MX Brown

Die wohl beliebtesten Schaltertypen sind wohl die braunen Cherry MX Switches. Denn bei ihnen sind Gaming und Schreiben in einer guten Balance. Die Switches haben ein taktiles Feedback, machen aber keine Klickgeräusche. Die Switches erlauben schnelle Eingaben in Spielen und sind daher ideal für Genres wie beispielsweise MOBA, MMO oder RTS.

Bezeichnung Cherry MX Brown
Hersteller Cherry
Schaltercharakteristik Taktil
Weg bis Schaltpunkt 2 mm
Betätigungskraft 55 g

Cherry MX Brown


Switches von anderen Herstellern

Kailh Black / Red / Blue / Brown

Kailh Switches werden vom gleichnamigen chinesischen Produzenten (Kaihua Electronics Co.) produziert. Die Kailh Switches sind einfach gesagt Nachbauten aus Fernost der jeweiligen Cherry MX Switches. Sie müssen aber nicht unbedingt schlechter als das Original.


Razer Green Switch / Razer Orange Switch / Razer Yellow Switch

Der Razer Switches werden in Kooperation mit dem chinesischen Hersteller Kailh produziert. Einziger Unterschied zu den Cherry MX Switches ist der kürzere Weg zum Klick- bzw. Schaltpunkt, wie es bei den Razer Yellow Switch der Fall ist. . Die gelben Schalter kamen erstmals in der BlackWidow Chroma V2 zum Einsatz.

Bezeichnung Razer Green Switch
Hersteller Razer / Kailh / andere
Schaltercharakteristik Clicky
Weg bis Schaltpunkt 1.9 mm
Betätigungskraft 50 g
Bezeichnung Razer Orange Switch
Hersteller Razer / Kailh / andere
Schaltercharakteristik Taktil
Weg bis Schaltpunkt 1.9 mm
Betätigungskraft 45 g
Bezeichnung Razer Yellow Switch
Hersteller Razer / Kailh / andere
Schaltercharakteristik  Linear
Weg bis Schaltpunkt 1.2 mm
Betätigungskraft 45 g

Romer-G

Romer-G ist ein neuer Schalter aus dem Hause Logitech, welcher bei der Tastatur Orion Spark G910 zu finden ist. Hersteller der Switches ist Logitech in Partnerschaft mit dem japanischen Elektronik-Konzern Omron. Der Weg zum Schaltpunkt ist mit 1.5 mm sehr kurz und auch die benötigte Kraft fällt mit 45 Gramm sehr gering aus.

Die Switches von Logitech versprechen schnelle Eingaben und richten sich somit an Gamer. Sie haben taktiles Feedback und sind sehr leise. Die Romer-G Switches sind ähneln wie die Cherry MX Brown.

Bezeichnung Romer-G
Hersteller Logitech
Schaltercharakteristik Taktil
Weg bis Schaltpunkt 1.5 mm
Betätigungskraft 45 g

SteelSeries QS1

Der QS1 von SteelSeries ist ein linearer Switch mit einem sehr kurzen Weg zum Schaltpunkt. Somit liegt der Fokus hier vor allem auf Geschwindigkeit, welche High-Performance Gamer ansprechen soll. Hergestellt wird der Switch vom chinesischen Elektronik-Konzert Kailh.

Bezeichnung QS1
Hersteller Kailh
Schaltercharakteristik Linear
Weg bis Schaltpunkt 1.5 mm
Betätigungskraft 45 g

Weniger populäre Switches

Cherry MX Green
Die grünen Cherry MX Switches sind vergleichbar mit den Cherry MX Blue, erfordern aber eine höhere Betätigungskraft von 45 Gramm und werden aus diesem Grund hauptsächlich für die Leertaste verwendet.

Cherry MX Clear
Die Cherry MX Clear sind vergleichbar mit den Cherry MX Brown, erfordern aber eine höhere Betätigungskraft von 65 Gramm . Die Switches sind sehr selten und daher gibt es nur einige wenige mechanische Tastaturen, welche diese Schaltertechnik nutzen.

Mehr Informationen zum Thema Gaming Keyboards und Switches gibtr es bei unseren Kollgen auf only4gamers. Auch interessant ist folgender Artikel! Schaut unbedingt mal vorbei.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.