AMD Ryzen 9 3900X mit 12 Kernen kommt im Juli

Quelle: Computerbase

Nur wenige Stunden vor AMDs Präsentation hat Intel den Core i9-9900KS angekündigt. Der Octacore-Prozessor läuft mit 5 GHz.

Intel hat am späten Sonntagabend in Taiwan den Core i9-9900KS vorgestellt. Anders als der Core i9-9900K läuft der Core i9-9900KS mit 4 GHz bis 5 GHz statt 3,6 GHz bis 5 GHz.

Welchen thermischen Verlust der neue Core i9-9900KS zu verzeichnen wird, ist noch unklar. Selbst 4 GHz auf allen acht Kernen sind bei typischen 95 Watt in einigen Anwendungen bei einem Core i9-9900K einfach nicht drin.

Der bisherige Core i9-9900K ist bei Anwendungen, die wenige Threads nutzen, sowie in Spielen der schnellste Chip am Markt. Bei starkem Multithreading hingegen hält AMDs aktueller Ryzen 7 2700X oft mit, die Ryzen 3000 alias Matisse genannten Nachfolger sollten bei Frequenz und Leistung pro Takt darüber liegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.