Xbox One Project Scorpio – Microsoft kündigt die 4K-Konsole an

Microsoft kündigte auf der E3 Project Scorpio an, welche die nächste Version der Xbox One ist. Sie bietet 6 Teraflops an Leistung, alle Xbox-One-Inhalte und Spiele sind mit ihr kompatibel.

Die Konsole gehört zur Familie der Xbox One und ist kein wirklicher Nachfolger. Mehrere Magazine hatten die wichtigsten Details zu Scorpio bereits vor der Ankündigung geleakt.

  • 6 Teraflops an Leistung (Xbox One etwa 1,31 Teraflops)
  • 320GB/s Speicherbandbreite
  • 8 Rechenkerne
  • 4K-Unterstützung (Spiele, nicht nur Filme)
  • VR-Unterstützung
  • Alle Inhalte und Spiele der Xbox One funktionieren auf Project Scorpio, sie gehört zur Xbox-One-Familie
  • Abwärts- und Aufwärtskompatibilität
  • Release 2017

Im August 2016 erscheint die Xbox One S, eine Slim-Variante der One mit optionaler 2TB-Festplatte.

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.