Test-Version von Windows 10 S steht zum Download bereit

Windows 10 S ist ein stark eingeschränktes Windows.

Die stark eingeschränkte Betriebssystem-Version Windows 10 S steht nun bei Microsoft in einer Test-Version zum Download bereit.

Mit der Test-Version von Windows 10 S sollen Schulen die Möglichkeit erhalten, ihre vorhandene Hardware mit der eingeschränkten und laut Microsoft sicheren Betriebssystem-Version auszuprobieren. Für die Installation ist laut Microsoft eine aktivierte Windows-10-Version notwendig, allerdings ist Windows 10 Home davon ausgenommen.

Windows 10 S funktioniert nur mit Apps aus dem Windows Store und erlaubt es auch nicht, bestimmte Einstellungen zu verändern. Wird das Betriebssystem installiert, werden auch gleichzeitig die vorhandene Software sowie die Einstellungen von Windows gelöscht. Da noch nicht alle Treiber mit Windows 10 S funktionieren, kann es zu unterschiedlichen Problemen bei verschiedenen Geräten kommen, die dann nicht oder vielleicht nur teilweise funktionieren.

Da Win32-Software nicht funktioniert, können auch Daten verloren gehen, die solche Programme benötigen.

Für die Installation von Windows 10 S muss das aktuell laufende Windows 10 bereits mit dem Creators Update ausgestattet sein, außerdem sollten die neusten Windows-Updates installiert sein. Bei Interesse gibt es im Windows Store auch bereits eine Office-365-Version für Windows 10 S, die aber auch eine offizielle Office-Lizenz zur Aktivierung benötigt. Microsoft rät auch dazu, vor der Installation von Windows 10 S ein Backup der aktuellen Version anzulegen, damit nach dem Test eine Wiederherstellung des alten Zustands möglich ist.

Kommentar verfassen