Soldaten in Battlefield 1 bekommen Extrafähigkeiten

Ähnliches Foto

Demnächst sollen sich die vier Soldatenklassen auf den Testservern von Battlefield 1 durch sogenannte Spezialisierungen aufwerten lassen – was etwa die automatische Heilung beschleunigt.

Laut einem Beitrag auf Reddit.com soll es auf den Testservern (Community Test Environment, CTE) klassenspezifische Spezialisierungen geben. Es soll insgesamt 15 dieser Verbesserungen geben, von denen sieben für alle Klassen zur Verfügung stehen, während die vier Klassen jeweils Zugriff auf zwei haben.

Alle Klassen können etwa Quick Regen wählen – das steht für schnelle Regeneration und bedeutet, dass die Wartezeit für die automatische Heilung um 20 Prozent verkürzt wird. Wer sich für Hastly Retreat entscheidet, kann unter Beschuss um 10 Prozent schneller laufen. Und die Spezialisierung Flak reduziert den Schaden durch Explosionen um 15 Prozent.

Die klassenspezifischen Spezialisierungen bieten dem Sturmsoldaten etwa die Optionen der Controlled Demolition – was bedeutet, dass sich TNT-Ladungen nacheinander zünden lassen. Der Kundschafter wiederum kann durch Perimeter Alarm dafür sorgen, dass beim Auslösen einer Sprengfalle die Gegner im näheren Umkreis automatisch markiert werden. Was sich Dice für den Sanitäter und den Versorgern ausgedacht hat, steht im Beitrag des Entwicklerstudios.

Wann genau die Spezialisierungen auf den CTE-Servern verfügbar sein wird, wurde noch nicht erwähnt. Vorerst sollen nur PC-Spieler die Neuerung ausprobieren können.

Kommentar verfassen