So funktioniert der Infinity Handschuh bei Fortnite

Fortnite: Patchnotes 4.1 – So funktioniert „Infinity Handschuh“

Bei Fortnite erscheint heute das Update 4.1 auf PS4, Xbox One, PC und iOS. Die Patchnotes drehen sich vor allem um den neuen Modus Infinity Handschuh und die Fähigkeiten von Thanos.

Highlights des Patches heute ist klar der neue Modus Infinity Gauntlet für Fortnite: Battle Royale.

Infinity Handschuh : Das ist der neue zeitlich begrenzte Solo-Modus in Fortnite. Ein Meteor stürzt auf die Insel und bringt den Infinity-Handschuh. Wer den findet, verwandelt sich in Thanos. Wird Thanos besiegt, fällt der Handschuh zu Boden und kann wieder aufgenommen werden.

Infinity Gauntlet Limited Time Mashup | PLAY NOW

Thanos selbst kann mächtige Fähigkeiten nutzen und hält auch mehr aus als ein normaler Sterblicher.

Thanos kann:

  • einen mächtigen Schlag austeilen,
  • zu Boden schnellen und dort Bereichschaden anrichten,
  • einen Schuss abfeuern, der Schaden über Zeit anrichtet,
  • und mit einem Supersprung fast alle Hindernisse überwinden
  • seinen Schild regenerieren, wenn er Gegner tötet. Seine Lebenspunkte erholen sich aber nicht

Thanos kann aber weder bauen, noch Waffen nutzen – der springt als Koloss durch die Gegend und macht alles platt. Er erleidet keinen Fallschaden.

Matches in Infinity Handschuh dauern etwa 15 Minuten. Es tauchen keine grünen oder weißen Waffen in Infinity Handschuh auf, nur seltene, epische oder legendäre. Es gibt erhöhte Chancen auf Loot im Modus. Ihr sammelt doppelt so viele Ressourcen mit Eurer Spitzhacke. Ihr werdet deutlich mehr Launch-Pads und mehr Schild-Tränke finden.

Das Auge des Sturms schrumpft bereits, wenn das Match startet und verursacht mehr Schaden als normalerweise.

 

 

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.