PUBG Mobile für iOS und Android erschienen

Nach Fortnite: Battle Royale erscheint nun auch PUBG für iOS und Android.

Die mobile Version des Battle-Royale-Hits soll 1zu1 der PC-Version nachempfunden sein und einige Zusätze für den Smartphone-Gebrauch mit sich bringen. Ein Voice-Chat wurde etwa inkludiert, Gegenstände werden zudem automatisch aufgehoben und auch eine Hilfe beim Zielen wurde implementiert. Gesteuert wird über On-Screen-Kontrollelemente – auch der Einsatz von Fahrzeugen wie Buggys, Booten oder Motorrädern ist möglich.

PUBG Mobile benötigt iOS 9 und mindestens ein iPhone 5S, wobei das iPhone 6 empfohlen wird. Fortnite ist übrigens nur ab dem iPhone 6S spielbar. Bei Android wird 5.1.1 Lollipop vorausgesetzt, unterstützt werden mehr als 500 Geräte – diese weisen allesamt mindestens zwei Gigabyte Arbeitsspeicher auf. Das Game ist kostenlos, der Download 892.7 Megabyte groß.

Kommentar verfassen