PSN-Ausfall – geklaute Kundendaten waren nicht verschlüsselt

Hallo Community!

Patrick Seybold (Sonys Kommunikationschef) hat bestätigt, dass einige der gestohlenen Kundendaten nicht verschlüsselt auf den Sony-Systemen abgespeichert wurden. Laut Seybold, sei man nach wie vor nicht sicher, ob auch Kreditkartendaten in die Hände der Hacker gefallen sind. Weiterlesen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.