PC Gaming Show auf E3 2018 beendet – Yakuza Kiwami & Zero, Mavericks: Proving Grounds, Maneater

<strong>E3 2018: PC Gaming Show im Liveticker</strong>

Die PC Gaming Show auf der diesjährigen E3 ist beendet. Mit dabei waren folgende Themen: u.a. Intel, Oculus Rift, Hitman 2.

Hitman 2

Hitman 2 spielt in Miami. Wie immer müssen die Spieler eigene Wege finden, um den optimalen und vor allem unauffälligen Kill zu erzielen. Mehr Menschen und neue Mechaniken soll es geben. Auch ein Picture-in-Picture-Mode sowie ein Waffenkoffer wird es geben.

Agent 47 gibt sich die Ehre ab 13. November. Vorbesteller bekommen einen exklusiven Sniper-Modus.

Anno 1800

Ooblets

Ein knuffiges Spiel von Entwicklerstudio Glumberland. Ooblets, verspricht eine Mischung aus Pokémon und Harvest Moon. Es wird nicht nur gefarmt, sondern mit zahlreichen Mini-Begleitern auch die Freizeit gebracht.

Two Point Hospital

Two Point Hospital ist der Nachfolger von Theme Hospital. Auch in Two Point Hospital gibt es abgefahrene und kuriose Krankheiten und zahlreiche durchgedrehte Apparate, die bei der Heilung helfen. Ein Release-Datum gibt es noch nicht, aber auf Steam findet sich das Spiel bereits.

Noita

The Walking Dead: The Final Season

Telltales Abschluss der The Walking Dead-Reihe trägt den Namenzusatz The Final Season. Mit dabei sind Neuerungen, wie ungeskriptete Kampfsequenzen und die Geschichte von Clementine.

Am 14.August erscheint The Walking Dead: The Final Season. Vorbestellungen sind bereits möglich.

Just Cause 4

Die Apex Engine ist die Basis des kommenden Just Cause 4. Apex ermöglicht eine deutlich lebendigere Spielwelt und zahlreiche Biome. Alle beliebten Features sind mit von der Partie aber mit vielen Verbesserungen. Der Greifhaken ist komplett anpassbar. Außerdem gibt es Extremwetter.

Don’t Starve: Hamlet

Die kommende Don’t Starve-Erweiterung Hamlet wird düster und vor allem warten neue Kreaturen, Umgebungen auf die Spieler.

Genesis Alpha One

Genesis Alpha One ist ein Sci-Fi-Survival-Titel mit anpassbaren Raumbasen, vielen Waffen und noch mehr Alien-Feinden von Team 17.

Star Citizen

Der Trailer zeigt einige spektakuläre Bilder aus dem Spiel. Viel Laser-Geballer und Weltraum-Schlachten.

Sable

Sable hat Anlehnungen zu Journey. Es geht um Erkundung der Spielwelt.

Nightcall

Das Detektiv-Drama Nightcall.

Stormland

Stormland ist ein Open-World VR-Spiel. Im Trailer sieht man eine Welt, offenbar beherrscht von Robotern. Die Bewegungen sollen sich flüssig anfühlen, deshalb gibt es zahlreiche Bewegungsmöglichkeiten: Springen, Gleiten und viele weitere Androiden-Fähigkeiten sind möglich. Weitere Infos zum Spiel werden unter anderem auf Twitter versprochen.

Jurassic World

Indi-Games

Bravery Network Online

Bietet rundenbasierten Kämpfen an. 2019 ist Release.

Morning Star

Morning Star ist ein Adventure mit düsterer Dystopie.

Overwhelm

Der Pixel-Plattformer ist ab sofort via Steam und Itch.io verfügbar.

Man Eater

Bei Maneater von Blindside Gamesspielt spielt man einen Hai, den man per Skilltree aufleveln kann. Auch eine Singleplayer-Kampagneist dabei.

Killing Floor

Die Summer Sideshow kehrt zurück. Neue Waffen und Upgrades für diese wird es dabei geben. Schon heute ist die Summer Sideshow verfügbar. Ein kostenloses Wochenende gibt es direkt noch oben drauf.

Sega-PC-Spiele

Yakuza Kiwami und Zero erscheinen für den PC!

Das gilt auch für Valkyria Chronicles 4.

Warface

Warface erhält eine neue Erweiterung namens „The Sacrifice“.

The Sinking City

Ein Open-World Action-Detektivspiel. Detektivarbeit steht trotz Action im Fokus. Hinweise gibt es zwar im Spiel, Nachdenken müssen die Spieler aber selbst. Try and Error ist angesagt.

Archangel: Hellfire

Der Mechsuit-Fighter von Entwicklerstudio Skydance verspricht 4 Karten, 6 Mechs im Online-Multiplayer und befindet sich derzeit im Early-Access. Release ist am 17. Juli.

Hunt Showdown

Das neue Spiel aus dem Hause Crytek.

Star Control Origins

Star Control Origins ist ein Action-RPG und es darf nicht nur frei erkundet werden, sondern auch in Weltraumgefechten gekämpft. Das Universum wird in Echtzeit simuliert und somit nie langweilig werden. Modding spielt eine große Rolle. Eigene Schiffe, Planeten und Galaxien dürfen erstellt werden. Auch ein Multiplayer ist am Start. „Fleet Battles“ heißt dieser und kann lokal oder online gespielt werden. Auf GOG und Steam ist das Spiel verfügbar. Offizielles Release-Datum ist der 20. September.

The Forgotten City

Ein Standalone-Ableger der Award-premierten Skyrim-Mod. 2019 soll das Spiel erscheinen.

Mavericks Proving Grounds

Im neuen Battle-Royale-Shooter sollen bis zu 1.000 Spieler gleichzeitig um ihr Überleben kämpfen. Das Spiel ist quasi PUBG mit besserer Grafik, mehr Spielern und abwechslungsreicherer Map. Doch Mavericks: Proving Grounds macht es noch besser: Fußabdrücke und Zerstörungssysteme bringen mehr Dynamik ins Spiel. Zudem laufen die Partien nicht per Session, sondern via Social-Hub. Ab sofort kann man sich für die Beta registrieren. Bis zum 17. Juni gibt es ein Inhaltspaket mit E3-Boni.

Realm Royale

01:30 Uhr: Realm Royale, das taufrische Battle-Royale-Spiel von Hi-Rez-Studios, ist nun Thema. Gesprochen wird über die Alleinstellungsmerkmale. Entgegen anderer Battle-Royale-Spiele wählen Spieler vor dem Einstieg eine eigene Klasse und bestimmen so ihre Taktik schon vor der Partie. In „Forges“ darf gecraftet werden. Allerdings Ausrüstung, keine Wände, Dächer etc. Wer Realm Royale während der E3 via Mixer streamt, hat die Chance auf den Jailbird Chicken Skin.

Rapture Rejects

Das dritte Battle-Royale-Spiel heißt Rapture Rejects. Kein FPS und keine Third-Person-Kamera, dafür Top-Down. Die Alpha-Registrierung startet ab sofort unter rapturerejects.com

Neo Cab

Der Indie-Titel aus dem Hause Studio Chance Agency bietet eine von Cyberpunk angehauchte Spielwelt in Neon-Optik. Offenbar geht es mit dem Taxi durch die Straßen der Nacht als Taxi-Fahrerin. Dabei trifft man auf zahlreiche Fahrgäste mit eigenen Geschichten und findet sich in einer Verfolgungsjagd wieder.

Satifactory

Beim Spiel von den Coffee Stain Studios schlüpft ihr in die Rolle eines Ingenieur von der Erde, der auf einen Alien-Planeten gesandt wurde, um eine riesige Maschine zu bauen. Dabei fängt man klein an und expandiert immer weiter. Für die geschlossene Alpha kann man sich bereits registrieren unter satifactorygame.com.

One Response to PC Gaming Show auf E3 2018 beendet – Yakuza Kiwami & Zero, Mavericks: Proving Grounds, Maneater

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.