Mittelerde: Shadow of War – Nachfolger von Mordors Schatten steht fest

Noch in diesem Herbst erhält das Herr-der-Ringe-Actionspiel Mittelerde: Mordors Schatten einen Nachfolger, der erneut von Monolith entwickelt wird.

Auch in Schatten des Krieges werdet ihr wieder einen Ring der Macht tragen und in Mordor für Mittelerde kämpfen. Die Handlung spielt zwischen dem Hobbit und dem Herrn der Ringe. Auch Kämpfe gegen Sauron und seinem Nazgul sind geplant.

Zudem steht euch auch wieder das Nemesis-System zur Verfügung. In Schatten des Krieges habt ihr durch die „Personalisierung“ mehr Möglichkeiten, Umgebungen und Charaktere durch eure Handlungen zu beeinflussen.

Official Shadow of War Announce Trailer

Vorbesteller erhalten zum Preis von rund 60 Euro vier legendäre Ork-Champions und ein exklusives Schwert.

Die knapp 80 Euro teure „Silber-Edition“ bietet euch neben dem Basisspiel zwei „Nemesis-Erweiterungen“ und eine „silberne Schatzkiste“, welche wohl üblicherweise in Zusammenhang mit einem Mikrotransaktionssystem steht. Nemesis-Erweiterungen enthalten jeweils einen neuen Ork-Stamm mit neuen Feinden, Gefolgsleuten, Missionen, Fähigkeiten, Waffen, Festungen und Wildnisaktualisierungen sowie einem mythischen Ausrüstungsset.

Für 300 Euro mit Statue

Für fast 100 Euro könnt ihr euch die „Gold Edition“ des Spiels kaufen, die eine goldene Schatzkiste sowie zusätzlich zwei Story-Erweiterungen unbekannten Umfangs enthält. Warner Brothers verspricht pro DLC eine neue Kampagne, spielbare Charaktere und Fähigkeiten, Nebenmissionen, Feinde, Alliierte und mehr. Für rund 300 Euro kann für die PlayStation 4 exklusiv über Amazon eine „Mithril Edition“ des Actionspiels gekauft werden. Enthalten sind neben den digitalen Boni der Gold Edition unter anderem eine 30 Zentimeter hohe Statue, ein Ring der Macht, eine Stoffkarte und eine CD mit dem Soundtrack.

Kommentar verfassen