FIBO 2018 präsentiert sich in neuer Frische

Mehr Liveerlebnis, mehr Fortbildung, mehr Übersicht – die FIBO 2018 hat viel Neues zu bieten. Vom 12. bis 15. April 2018 präsentiert sich die weltgrößte Fitnessmesse in Köln mit einem frischen Konzept, das sich noch stärker an den Bedürfnissen der Branche orientiert.

Zu dem neuen Konzept der FIBO 2018 gehören ein ausgeweitetes Fachbesucherprogramm an allen vier Messetagen sowie Silence Slots, die es den Ausstellern ermöglichen, Businessgespräche noch konzentrierter zu führen. Erwartet werden im kommenden Jahr rund 1.100 ausstellende Unternehmen. Mehr als 82 Prozent der Messefläche sind bereits gebucht.

 

Die FIBO-Themenbereiche

In den Hallen 4.1 bis 9 finden Fachbesucher an allen vier Messetagen Geräteneuheiten und innovative Konzepte für Trainingsformen wie Cardio & StrengthEMS & VibrationGroup & Aqua FitnessFunctional Training und Fighting Fit sowie neue Produkte und Dienstleistungen zu den zentralen Themen Sports NutritionFashion und Interior, ein Bereich, der sich mit der Einrichtung und Ausstattung von Studios beschäftigt. Im Bereich Wellness & Beauty finden Besucher Informationen zu ausgestellten Neuheiten und können sich bei Kurzvorträgen auf den neuesten Wissensstand bringen. Der Themenbereich Power wird wie gehabt die Hallen 10.1 und 10.2 des Kölner Messegeländes belegen.

Noch mehr Fortbildung auf der FIBO

Die weltgrößte Fitnessmesse erweitert ihr Aus- und Weiterbildungsprogramm noch einmal und reagiert damit auf den Wunsch der Fachbesucher. Mit dem neuen Format Academy richtet die FIBO 2018 das Aus-, Fort- und Weiterbildungsevent des Jahres aus. Studiobetreiber, Kursverantwortliche, Trainer und Instruktoren können drei Tage lang hochkarätige Speaker erleben, die ihr Wissen über wichtige Branchenthemen wie Customer Relations, Fan Engagement, individuelle Kurskonzepte und die Digitalisierung aus erster Hand weitergeben. Ebenfalls zum Programm gehören Vorträge über trainingsbezogene Themen wie Ernährung, Motivation, Faszien- und Triggerpoints und Medical Fitness sowie praktische Master Classes mit internationalen Presentern und neuen Group-Fitness-Konzepten. Eine Lounge zum Networken mit Verbänden, Institutionen, Speakern, Presentern und Ausstellern rundet das Angebot ab. Für die Teilnahme an den Sessions wird es Fortbildungspunkte geben, die von ausgesuchten Verbänden und Institutionen anerkannt werden.

Für Existenzgründer ist der Themenbereich New Business in Halle 5.2 die neue Anlaufstelle der FIBO. Hier präsentieren sich mit Startups und den jungen, innovativen Unternehmen nicht nur die Newcomer der Branche – Jungunternehmer und potenzielle Gründer können sich an allen vier Fachbesuchertagen auch live beraten lassen. Unternehmensberater, Banken, Versicherungen sowie Franchiseanbieter werden vor Ort sein. Der Themenbereich Consulting Services bietet Beratung für Studiobetreiber und -entscheider, zum Beispiel zum Thema Software-Lösungen.

Der Themenbereich Physio ist besonders im Fokus

Ausgeweitet wird auch das Angebot für Physiotherapeuten. Erstmals wird es auch am FIBO-Sonntag spezielle Angebote  geben – zum Beispiel mit „Physio at Work“ von der Deutschen Akademie für angewandte Sportmedizin (DAASM). Auch der „Treffpunkt Physiotherapie“ in Kooperation mit Buchner & Partner wird ein spezielles Sonntagsprogramm  bieten. Der Physiotag wird 2018 mehrsprachig ausgerichtet, so dass auch internationale Besucher neue Inspiration für Bewegungs- und Trainingsprogramme in den Bereichen Prävention, Therapie und Rehabilitation sammeln können. Mit einem Networking-Abend auf dem „Treffpunkt Physiotherapie“ bietet die FIBO  außerdem Gelegenheit, neue Kontakte zu schließen und sich auszutauschen.

Die neuen Silence Slots

Als wichtigster Branchentreff für die internationale Fitnessindustrie ist die FIBO auch die gefragte Businessplattform der Branche. Schon jetzt sind über 82 Prozent der Messefläche belegt. „Damit Aussteller den Besuchern sowohl ein Liveerlebnis anbieten als auch Geschäftsgespräche in ruhiger Atmosphäre führen können, haben wir unser Lautstärke- und Showkonzept noch einmal verbessert“, erklärt FIBO Director Silke Frank. So wird es zum Beispiel in den Hallen 6, 7 und 9 an allen Messetagen zwei bis drei einstündige Silence Slots geben, damit Aussteller ihre Geschäftspartner in ruhiger Atmosphäre treffen können. In den Power-Hallen 10.1 und 10.2 werden die Eventflächen und Bühnen Donnerstag und Freitag geschlossen bleiben, am Wochenende gilt die Mittagszeit von 12 bis 14 Uhr als Silence Slot für Geschäftsgespräche.

Ticketshop öffnet im November

Das Interesse an der FIBO ist ungebrochen hoch: Im vergangenen April zog die Messe mehr als 150.000 Besucher an – 83.000 davon Fachbesucher. Der Ticketverkauf für die FIBO 2018 beginnt im November auf www.fibo.com.

 

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.